Badsanierung – Von alten Fliesen zum Traum Badezimmer – Der Vorher/Nachher Vergleich

Badsanier­ung – Von alten Fliesen zum Traum Badezimmer 

Der Vorher/Nachher Vergleich
Dieser Artikel erschien zuerst auf styleandfitness.de von Bernd Hower

Die wohl größte Herausforderung unserer Kernsanierung war die Sanierung des Badezimmers. Heute zeigen wir euch, wie aus unserem alten gelben Fliesenbad aus den 80er Jahren, unser Traumbad in Beton-Optik wurde.

VORHER

Image Image Image Image

Sie möchten mehr erfahren über die Badsanierung mit
Beton Ciré?

Dann kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich von uns beraten. Tel.: +49 651 56128 509 oder E-Mail info@raumkonzept.group

Die Vorarbeiten – Badsanierung

Neben den alten Wandfliesen und gelben Badarmaturen, hatten wir noch ein paar andere Dinge mit denen wir zu kämpfen hatten. Da das komplette Haus noch mit Nachtspeicheröfen ausgestattet war, gab es auch im Bad die unpraktische und energietechnisch unnötige Heizkörpernische.

Darüber hinaus hatten wir beim Betreten des Hauses einen Wasserschaden unterhalb der Dusche festgestellt. Bevor wir also mit den Arbeiten beginnen konnten, wurde das Bad erst einmal von einer Spezialfirma für zwei Wochen trockengelegt. Nach zwei Wochen ging es los und ich habe Badewanne, Heizkörper, Dusche, Waschtisch, WC und die Armaturen entfernt.

Nachdem nun alles raus war, hat das Bad komplett neue Wasserleitungen bekommen. Im Anschluss daran habe ich mir die Decke vorgenommen. Diese habe ich mit einer doppelten Konterlattung und Rigipsplatten abgehangen um darin Deckenspots anbringen zu können. Bevor wir diese gestrichen haben, wurden die Rigipsplatten mit Vliestapete beklebt.

Image

Beton-Ciré von Raumkonzept Trier

Weil die gelben Fliesen absolut nicht mehr zeitgemäß sind, machte ich mich auf die Suche nach neuen Fliesen. Im Internet bin ich auf den Begriff „fugenloses Bad ohne Fliesen“ gestoßen und wollte mehr darüber wissen. So bin ich auf die Firma Raumkonzept in Trier aufmerksam geworden. Ich machte also einen Termin zum Beratungsgespräch bei Raumkonzept und hier wurde mir ein Konzept vorgestellt, was ich so noch nicht kannte und mich auf anhieb überzeugte. Die Fliesen können drin bleiben und werden mit einer Beton-Ciré überzogen.

Beton Ciré ist eine auf echtem Zement basierende Mikrozement Spachtelmasse. Die in mehreren Durchgängen aufgetragene Beton Ciré Schicht hat lediglich eine Dicke von 2-4mm. Das Ergebnis ist eine fugenlose Mikrozement Oberfläche ähnlich wie Beton oder Naturstein.

Da ich mich auf den ersten Blick in diese Beton-Ciré verliebt habe, zögerte ich nicht lange und habe Raumkonzept nach Entwurf eines Badplans das „GO“ für die Umgestaltung des Badezimmers gegeben. Mehr zu dem Thema verrate ich euch in den nächsten Tagen in einem extra Blogpost zu dem Thema.

Luxus Armaturen von Jee-O Deutschland

Image Image

Abgerundet wird das Badezimmer durch die hochwertigen Luxus Bad Armaturen von JEE-O. Die Badewannen-Armatur und die Waschbeckenarmatur sind aus der Serie JEE-O pure. Bei diesen Armaturen haben wir uns für die gebürstete Edelstahl Variante entschieden. JEE-O Amsterdam ist die Bezeichnung für die Badewanne und das Waschbecken aus der Reihe slime line, diese Badewannen gab es in verschiedenen Farbtönen, uns hat allerdings die weiss-matt Badewanne am besten gefallen.

Die Produkte von JEE-O sind sehr hochwertig und machen auch das Baden und Duschen zu einem Erlebnis.

Walk-In Dusche von Glas Binsfeld

Ein weiterer Eye-Catcher des Badeszimmers ist die Glasscheibe der Walk-In Dusche. Hier sind wir bei Glasbinsfeld auf diese wuchtige, 1-cm-dicke Glasscheibe gestoßen. Anfangs wollte ich eine Deckenhohe Scheibe für die Walk-In Dusche, habe mich aber dann doch für eine solche massive Scheibe mit Stabilisator entschieden.

Ich bin sehr stolz auf die Verwandlung des Badezimmers und es ist schön zu sehen was aus so einem alten Badezimmer noch rausgeholt werden kann. Hier haben wir uns aus einem alten Bad einen Wohlfühlort geschaffen.

Wenn ihr Fragen zu dem Bad habt, könnt ihr mich gerne jederzeit kontaktieren.

Ich hoffe euch gefällt das neue Bad.

Hier finden Sie den ursprünglichen Beitrag.

Image Image

Sie interessieren sich für die Badgestalltung mit Beton Ciré? Dann kontaktieren Sie uns einfach und lassen Sie sich in einem persönlichen Beratungsgespräch begeistern:  Tel.: +49 651 56128 509 oder E-Mail info@raumkonzept.group

Share this Post

Categories